©Kunstmuseum Basel, Patrick Bühler

Birkman Methode

®

©Kunstmuseum Basel, Patrick Bühler

Stärken, Bedürfnisse und Stresspunkte erkennen

Die Birkman Methode® ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren zur mehrdimensionalen Betrachtung der Persönlichkeit. Sie zeigt konkrete, verhaltensorientierte Wege zur Ausschöpfung des eigenen Potentials auf.

Grundlage ist ein web basierter Fragebogen mit 298 Fragen. Die so ermittelten Daten geben Einblick in das individuelle Verhaltensprofil, einschliesslich Stärken, Stressverhalten und Bedürfnissen in elf Dimensionen. Zudem macht die Birkman Methode® Aussagen bezüglich unterschiedlicher Interessen und der Passung zu Berufsgruppen

Die Birkman Methode® ist ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, um eigene Stärken und Bedürfnisse besser zu erkennen. Die gewonnenen Einsichten lassen sich sowohl beruflich als auch im persönlichen und zwischenmenschlichen Kontext nutzbar machen.

 

Die Birkman Methode eignet sich:

  • beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach einer Elternpause

  • bei beruflicher Neuorientierung

  • in der Karriereplanung

  • in Assessmentfragen

  • im Umgang mit eigenen Stressfaktoren

  • in Paarbeziehungen

  • in der Teamdynamik

  • in der Entwicklung von Führungskompetenz

  • für die eigene Persönlichkeitsentwicklung