Sabine Fürbringer

WE-Teamfoto-219.jpg

Psychologin lic.phil., Paartherapeutin​, Mitglied Föderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP

Jahrgang 1966, verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern

"Der christliche Glaube als Referenzrahmen und eine lebendige Gottesbeziehung sind für mein persönliches Leben richtungsweisend. Auf dieser Grundlage ist es mein Bestreben, fachlich qualifiziert zu arbeiten und die Ressourcen aus Psychologie und Glauben zu integrieren."

Ausbildung

Berufliche Tätigkeiten

  • 1992 Lizentiat in Klinischer Psychologie Uni Bern, Sozialpsychologie und Psychopathologie im Nebenfach

  • 1993 Studienaufenthalt am Fuller Theological Seminary (Pasadena, USA) - Schwerpunkt Leadership & Counseling

     

  • AD(H)S - Trainerin bei Ignis

  • 2014 CAS kognitiv-verhaltenstherapeutische Paartherapie, Uni Zürich

  • 2018 Lizenzierte Birkmantrainerin advanced

  • Seit 1997 Psychologische Beratungstätigkeit in Teilzeit

  • Seit 1994 teilzeitliche Mitarbeiterin bei Campus für Christus im Bereich Coaching, Schulung, Training. In diesem Zusammenhang habe ich unterschiedliche Aufgaben wahrgenommen:

    • Erwachsenenbildung im kirchlichen Umfeld zu Themen der Leiterschaft, Kommunikation, Konfliktlösung, Spiritualität, Seelsorge (auch im Ausland)

    • Mitarbeit bei der Entwicklung und als Referentin der SLL (Schule für Leiterschaft und Lebensgestaltung, 1997-2007)

    • Entwicklung und Durchführung von Eheseminaren

  • Aktuell bei Campus für Christus:

    • Redaktionelle Mitarbeiterin der Zeitschrift Amen

    • Leiterin Campus WE, ein Netzwerk für Frauen in Leiterschaft,www.campus-we.ch

    • Organisationsinterne Entwicklungsförderung, Fokus Frauen 

  • Teilzeitliches Mandat in der Personalentwicklung der Privatschule SalZH (2011-2013)

  • Autorin von “Mutterschock – Muttersein als geistliche Erfahrung”,R.Brockhaus Verlag 2007

  • Ehrenamtliche Mitarbeit in Vorständen von NPOs